Spannendes Spiel am Samstag, 10. Juni, um Platz 5, das erst um 22 Uhr mit dem Damendoppel und damit entscheidenden Punkt zum 5:4 gegen einen starken TC Sibratsgfäll endete.

Die 5 Punkte steuerten Christoph, Elmar, Marcel und die Doppel Elmar/Marcel bzw. Silvia/Estelle bei.

 

Die 2. Mannschaft verlor unglücklich und knapp mit 4:5 in Sulzberg. Die Punkte holten Walter und Helmut im Einzel sowie die beiden im Doppel mit Andre und Julien.

 

Die Bregenzerwald Meisterschaft ist für den TC Au damit wieder Geschichte und wir hoffen, im nächsten Jahr wieder vorne mitspielen zu können. Am kommenden Samstag, 17. Juni, steigt das große Finale in Hittisau zwischen UTC Egg und RTC Bezau.

 

 

Wir hatten neben dem TC Sibratsgfäll noch sportliche und gesellige Begegnungen mit dem UTC Egg, TC Schwarzenberg, TC Riefensberg, TC Sulzberg und TC Langenegg und möchten uns an dieser Stelle bei allen Teams recht herzlich bedanken.

Wieder in die Erfolgspur fand der TC Au I am Samstag 03.Juni bei Prachtwetter auf den Sandplätzen von Hittisau.

 

Die Begegnung gestaltete sich anfangs offen und spannend. Christoph verlor im Championstiebreak denkbar knapp nach vergebenem Matchball. Elmar und Gerhard spielten ihre Partien souverän nach Hause. Marcel konnte einen Rückstand noch umdrehen und im entscheidenden 3. Satz alles klarmachen, somit war die 3:1 Führung besiegelt.

Mariette musste sich in einem hochklassigen Damenmatch ihrer Gegnerin Carina geschlagen geben. Michaela hatte es ebenso mit einer stark aufspielenden Newcomerin in Hittisau zu tun, lieferte ein fast fehlerfreies Match mit Stops, Netzangriffen und Powergrundschlägen ab und gewann den Championstiebreak klar.

Somit fehlte noch ein Doppelpunkt, den lieferten Elmar und Marcel in einem sehenswerten Match gegen die Nummer 1 und 2 Christian und Daniel. Das zweite Doppel gewannen die 2 Wüstner's ebenfalls noch relativ klar, somit war der Endstand zum 6:3 besiegelt.

 

Die 2. Mannschaft spielte aufgrund Terminschwierigkeiten der Gastgeber am Pfingstmontag in der Halle in Bezau und konnte 3 Punkte beisteuern: Christian gewann im Einzel sowie die beiden Doppel Christian/Andre und Walter/Julien.

 

Am 13. und 20. Mai wurde die 2. und 3. Runde der Bregenzerwälder Meisterschaften ausgespielt.

 

Die 2. Runde bescherte uns am Samstag vormittag - aufgrund der knappen Platzsituation des Gastgebers - einen Kurztrip nach Alberschwende.

 

In jeder Hinsicht anders wie in der Bregenzerwald Meisterschaft gewohnt und vor allem auch wie eine Runde zuvor gegen das stark aufspielende Team in Sibratsgfäll gestaltete sich dieses Aufeinandertreffen.

So starteten wir entgegenkommenderweise um 10 Uhr mit den Herreneinzeln, wovon 2 leider verloren gingen. Gerhard setzte sich in einem umkämpften Spiel letztendlich gegen Mannschaftskapitän Philipp Schwarz durch. Marcel musste sein Einzelspiel im 3. Satz aufgrund einer Zerrung leider verletzt w.o. geben.

Durch die Tatsache, dass die Gastgeber die Plätze ab 13 Uhr verfügbar haben mussten, konnten nicht alle Spiele gespielt werden. Das Ergebnis stand am Ende für den Gastgeber zu Buche.

 

Die 2. Mannschaft verlor daheim gegen den starken TC Riefensberg. Julien konnte sein erstes Einzel gewinnen, ebenso Silvia mit Michaela im Doppel. Walter verlor aussichtsreich nach Matchbällen denkbar knapp im 3. Satz.

 

Die 3. Runde verlief auch nicht zur Zufriedenheit unserer Mannschaften: durch Abwesenheiten einiger Spieler konnte die 1. Mannschaft gegen den Favoriten UTC Egg leider kein Spiel gewinnen. Gerhard und Mariette sowie Tom/Christoph verloren denkbar knapp im Champions-Tiebreak.

 

Dasselbe gilt für die 2. Mannschaft auswärts gegen den TC Schwarzenberg. Martin konnte mit André in einem sehenswerten Doppel gewinnen.

 

Wir laden alle Wiedereinsteiger und Interessenten zum wöchentlichen Clubabend am Mittwoch ein. Außerdem läuft das Erwachsenentraining an 2 Abenden mit Trainer und Ballmaschine. Bei Interesse bei Christian Corn oder unter tc.au@au-schoppernau.at melden.

 

 

Am Samstag, 06. Mai, fanden bei wechselhaften Bedingungen die ersten Mannschafts-Begegnungen statt:

 

Der TC AU I siegte im Vorderwald gegen den starken TC Sibratsgfäll mit 5:4. Die Punkte steuerten Christoph, Gerhard, Marcel, Joachim und Mariette jeweils im Einzel bei. Die Herren-Doppel gingen im 3. Satz jeweils an den Gegner aber auch die Damen um Silvia und Estelle lieferten sich ein umkämpftes Match.

 

Wir möchten uns beim TC Sibratsgfäll für die gewohnt tolle Gastfreundschaft, super Stimmung und das spontane und spannende Darts-Spiel bedanken.

 

Die zweite Mannschaft musste sich daheim gegen den Favoriten in der Liga, den UTC Langenegg knapp geschlagen geben. Zum Endstand 6:3 steuerten Christian im Einzel und die Doppel Tom/André und Chris/Helmut Punkte bei. Zu erwähnen das Damendoppel mit Michaela und Sybille bei ihrem ersten Einsatz, das sich erst in 3 Sätzen geschlagen geben musste.

 

 

Am Samstag, 13.Mai, spielt die 1. Mannschaft auswärts gegen Alberschwende und die 2. Mannschaft daheim gegen Schwarzenberg.