TENNIS-SUMMER-CUP

Der Sommercup ist eine Freizeitmeisterschaft, wo neben sportlichem Ehrgeiz und Fairness auch Spaß und Geselligkeit großgeschrieben werden.

In den Gruppen kann jede/r gegen jede/n im vorgegebenen Zeitraum (Montag, 31.07. - Freitag, 01.09.2023) spielen und Punkte für sein CUP-Konto sammeln. Jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin kann so viele Spiele gegen Gegner/Gegnerinnen seiner Wahl spielen, wie es seine/ihre Zeit und auch Freude am Sport erlauben.
Für jedes gespielte Spiel gibt es 5 Punkte. Der Sieg bringt zusätzlich 3 Punkte. Bei einem Tiebreak bekommt der Verlierer 6 Punkte. Wer am Schluss die meisten Punkte in seiner Altersklasse am Konto hat, ist Sieger/in des Sommercups. Zusätzlich bekommt jeder Teilnehmer in einen besonderen Preis

Die "No-Ad-Regel
Bei Einstand wird ganz einfach ein entscheidender Punkt gespielt, bei dem die Rückschläger entscheiden dürfen, von welcher Seite aufgeschlagen wird. Diese Regel gilt auch bei einem Tie-Break zum Satzgewinn.

Match-Tie-Break
Anstelle eines dritten Salzes wird der Match-Tie-Break bis 10 Punkte gespielt, der das Match bei Satzgleichstand entscheidet.

Wir freuen uns auf großes Interesse, viele Teilnehmer/innen und Freude am Sport.

Gruppeneinteilung

1. Gruppe
Anna Gasser
Grace Olivier
Lea Gasser
Olivia Moosbrugger
Mia Zwischenbrugger
Daniel Koller
Noah Schneider
Sophia Klocker
Greta Lingg

2. Gruppe
Lina Moosbrugger
Eva Albrecht
Alina Gasser
Emma Lingg
Theresa Eichmann
Matthias Koller

3. Gruppe
Maximilian Schäfer
Jacob Moosbrugger
Antonio Geiger
Matteo Elmenreich
Leo Purin
Sebastian Madlener
Elisa Klocker
Hannah Kohler
Leonie Kempf